.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Freitag, 18. April 2014

Zuhause

 Zuhause?


Darüber habe ich letztens bei einem Treffen 
verschiedene Gedanken gehört
die sehr interessant sind:

Wo ist unser Zuhause? 

Da, wo wir jetzt wohnen?
Da, wo wir aufgewachsen sind?
Da, wo wir uns wohlfühlen?
Da, wo der erste Gedanke an uns gedacht wurde???

Ja, da ist unser Ursprung!
Da ist unser ursprüngliches Zuhause.
 
Und wo ist das?

Psalm 139,15.16
Nicht verborgen war mein Gebein vor dir, als ich gemacht wurde im Verborgenen, gewoben in den Tiefen der Erde. Meine Urform sahen deine Augen. Und in dein Buch waren sie alle eingeschrieben, die Tage, die gebildet wurden, als noch keiner von ihnen da war.

Gott hat uns schon gesehen, 
ehe wir gemacht wurden.
Er ist der, der uns gewollt hat,
der, bei dem unser Zuhause ist.

Und damit wir zu diesem Zuhause immer zurück finden können,
dafür gibt es Karfreitag und Ostern.
Jesus hat uns Gott als Vater gezeigt.
Jesus macht den Weg zum Vater frei.

Und durch ihn können wir jederzeit nach Hause kommen,
nach Hause finden.

In diesem Sinne wünsche ich euch heute ein "Innehalten"
und dann gesegnete "Oster(Zuhause)tage"!


Donnerstag, 17. April 2014

Teeny-Pulli

Erinnert ihr euch noch an diesen Post?
Da habe ich euch schonmal dieses Sweatshirt aus der
Ottobre1/2014 gezeigt.
 
Nun mussten dafür ein Teil der Stoffmarktstoffe herhalten.
Noch ein bisschen vergrößert(die Länge ;-) Breite ist nich so nötig :-D)
und schon hat Frau Tochter einen weiteren Pulli für diese aprilligen Temperaturschwankungen :-D.



Ich wünsche euch allen einen gesegneten Karfreitag 
und frohe, aber auch besinnliche Ostertage!

Montag, 14. April 2014

Stricknadeletui 5/2014

Der nächste Stoffmarktstoff ist verarbeitet:
Dabei ist ein Stricknadeletui retro/lila entstanden.
 Wieder die klassische Aufteilung, wie bei den meisten meiner Nadelgaragen.
Passend dazu möchte ich noch eine Projekttasche nähen,
in der man immer sein Strickprojekt unterbringen 
bzw. transportieren kann :-) .

 

 


Schnitt: eigenes Design
Stoff: Stoffmarkt, Stoffgeschäft Bahl
Bezugsquelle: hier

Freitag, 11. April 2014

Fleecepullunder

Für einen kleinen Jungen habe ich diesen Fleecepullunder
zum schnellen hineinschlüpfen genäht.
Das ist ein praktisches Teilchen
für diese Übergangszeit.
Der Rumpf wird schön warm gehalten und die Arme haben freien "Spielraum" ☺.
 Gepimpt habe ich das Teil mit dieser süßen Hasenstickerei.
Die Stickdatei war ein Freebie von "traum räume manufakt"
Einen guten Start ins Wochenende und in die Osterferien(freu)
wünsche ich euch allen!

Montag, 7. April 2014

Osterbastelei mit Kindern

Mit einfachen Mitteln schon mit kleinen Kindern basteln
macht viel Spaß.

Diese Bastelei eignet sich auch dafür:

Material: 
Plastikeier,
Transparentpapierschnipsel,
Kleister,
Band und Hölzchen(falls die Eier kein Aufhängband haben)


Los geht es:

Die Schnipsel mit Kleister auftragen
 (das können schon die Allerkleinsten,
man muss nur aufpassen, dass sie die Schnipsel nicht essen☺)

Dann nur noch die Eier zum Trocknen aufhängen 
und schon hat man wunderschön leuchtende Eier 
und die Kinder waren kreativ!



Viel Spaß beim Nachmachen!

Donnerstag, 3. April 2014

Stricknadeletui 4/2014


  Das Stricknadeletui Nr. 4 in 2014 ist das Nadeletui Retro
Dieser wunderschöne Stoff hat mich auf dem Stoffmarkt so angelacht,
da musste ich zugreifen. :-)
Innen mit schwarz und grau/weiß gepunktetem Stoff ausgestattet.
Wieder die klassische Aufteilung, wie bei den meisten meiner Nadelgaragen.
Abgerundet wird das Ganze mit einem Knopf
 aus dem Bestand meiner Erbknöpfen von meiner Mutter.



Entschuldigt die Bildqualität. 
Es handelt sich diesmal um Handybilder.

Einen gemütlichen Abend wünscht euch
Claudia

Mittwoch, 2. April 2014

Haseneierwärmer basteln - Osterbastelei

 Diese Haseneierwärmer sind schon 3 Jahre alt.
Wer noch eine schöne Bastelei sucht,
kann sie gerne leicht nachmachen.
Dazu wird etwas dickerer Filz doppelt gelegt,
der Hasenumriss aufgemalt und ausgeschnitten.
(darauf achten, dass er dick genug wird, um über ein Ei zu passen)
Der Bauch ist dabei an der Schnittseite.
Dann wird das Häschen vom Bauch bis einschließlich zum Kopf zusammengenäht.
Mit Wackelaugen wird ihm etwas mehr Leben eingehaucht
und schon kann sich der kleine Eierwärmerhase sehen lassen.
Dabei klappt er seine Ohren neckisch auseinander 
und ist fertig!

Hasen liegend:
Hasen stehend, 
naja.... ohne Eierbecher sind sie nicht so standfest im hohen Gras ;-)
 Viel Spaß beim Nachbasteln!

Dienstag, 1. April 2014

Zugeschnitten

Die nächsten Stricknadeletuis sind in Arbeit.

Das Foto ist vielleicht nicht das Beste,
aber die Sonne ist einfach zu schön :-) !

Samstag, 29. März 2014

Das Tuch


ist getestet und für gut befunden
und somit biete ich die Anleitung für das Tuch "HanLei" nun an.

Hier kann man die Anleitung bekommen.

Aber nun schaut selbst welch wunderschöne Kreationen beim
Probestricken entstanden sind.
Ganz unterschiedliche Garne und Nadelstärken,
verschiedene Farben
und dadurch ganz unterschiedliche Ergebnisse.
Eins schöner als das andere!








 Und das sind noch nicht alle.

Ich danke den Probestrickerinnen hier nochmal ganz herzlich,
dass sie sich die Zeit genommen haben
das Tuch so schnell zu stricken 
und mir zu reflektieren wie sie die Anleitung finden.

Donnerstag, 27. März 2014

Babychucks und U-Hefthülle

Letzte Woche ist ein kleiner Junge zur Welt gekommen.
Er hat schon zwei große Geschwister
und da habe ich überlegt,
womit man ihm ;-) (und seinen Eltern) eine besondere Freude machen kann.
Da stieß ich bei meinen Überlegungen auf diese Anleitung.
Ein paar Chucks gehen doch immer, oder?

Für den großen Bruder dieses kleinen Jungen
habe ich vor Jahren eine meiner ersten U-Hefthüllen genäht.
Deshalb habe ich den Grundstoff gleich gewählt,
damit man die Familienzugehörigkeit auch erkennt :-) .

Willkommen kleiner Simon!
Gott segne deinen Lebensweg!