.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Freitag, 4. Dezember 2009

Verkalkuliert

Extra neu gekauft: Eine Häkelnadel Stärke 8 Dazu 2 Knäul weiche Kuschelwolle,
ich weiß nicht mehr woher???,
ursprünglich für einen Schal gedacht.
Voller Erwartung losgehäkelt.
Ziel: Eine Ballonmütze für meine Jüngste!

Häkel, häkel, häkel....
1. Knäul.... 2. Knäul....
häkel, häkel....
ich kann es nicht glauben....
die Wolle ist aufgebraucht
und die Mütze grade mal halb fertig:(((

Hier noch mein anderes Projekt;).
Das Mohairgarn angestrickt.
Muster entsteht beim Stricken:).


Kommentare:

  1. ojeeee....und was machst du jetzt? Vielleicht gibt es das garn ja noch irgendwo....sonst machst du einfach mit einer anderen farbe weiter, manchmal sehen diese sachen nacher so richtig witzig aus!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Wenn die Mütze zu schwer wird gibt es Kopfschmerzen.Sie soll eigentlich nur so 100 Gramm wiegen.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    Sobald ich merke, dass ich zuwenig Wolle habe, fange ich an wie eine Irre zu häkeln oder stricken. Als ob das was helfen würde! Die dicken Garne haben leider so gut wie keine Lauflänge, ganz schön ärgerlich!
    Liebe Grüsse und einen schönen zweiten Advent wünscht dir Claudia (ja, die mit der Kaschmirweste!).

    AntwortenLöschen
  4. @Lee-Ann Es ist wohl meine einzige Chance mit einem anderen Garn weiterzumachen. Sonst heißt es ribbeln.
    @Helga Ich hoffe, sie wird nicht zu schwer.
    @Claudia Genau das habe ich gemacht,wie eine Irre gehäkelt, obwohl ich schon nach dem 1.Knäul sehen konnte, dass es nicht reicht:D.

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht es immer so mit den Tücherbordüren, mit dem abnehmenden Wollknäul steigt der Blutdruck, ob das gesund ist?
    Du findest bestimmt eine passende Wolle und wirst vom Resultat überrascht sein.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  6. Und nun, besteht denn die Möglichkeit diese Wolle nochmal zu bekommen... wird wohl ein absoluter Glücksfall sein!
    Bin schon gespannt auf das Endergebnis ;-))

    GLG
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja schade, gibt es die Wolle denn noch irgendwo nachzukaufen?

    AntwortenLöschen
  8. Echt schade, wenn die Wolle vielleicht nicht mehr zu kriegen ist!
    Danke für Deinen lieben Komm. bei mir und mit meinem Papa geht es wieder etwas aufwärts, gestern durfte er schon heim - heutzutage geht das alles viel zu schnell - 24 Std. nachdem er die Intensivstation verlassen konnte, durfte er dann schon nach Hause - wenn bloß nix nachblutet!
    LG Christine

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!