.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Montag, 28. Juni 2010

Erdbeeren - Erdbeerlikörrezept

Wir haben am Wochenende große Mengen Erdbeeren gepflückt.

Mhhh - lecker!

Und noch mehr.....


Wir haben viele so gegessen,
aber ein Teil:) wurde auch verarbeitet:


z.B. zu Erdbeerlikör:

750g Erdbeeren säubern,

250g Kandis darüber,
mit 1 Flasche Schwarze Weizen Frühstückskorn übergießen,

wer mag kann noch 1 geöffnete Vanilleschote dazugeben

14 Tage zugedeckt kühl stellen

dann absieben (wir nehmen Kaffeefilter)
in Faschen füllen - sehr lecker!
Die übergebliebenen Erdbeeren kann man zu Eis essen,

aber nicht alle, sonst garantiere ich für nichts ;).

Außerdem habe ich noch Marmelade gekocht,

Erdbeermilchshakes gemacht

und einen Tortenboden gebacken.

Ich denke dieses Stück habe ich danach verdient:).


Damit ihr nicht denkt, dass es hier nur noch Rezepte gibt,

hier ein Vorgeschmack.....
Ich mache nämlich hier mit.

Kommentare:

  1. hmmmmmmmmmmmmmm lecker
    ich gehe jetzt auch pflücken
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  2. Nun habe ich gerade eben erst Erdbeeren gegessen, wenn ich das so sehe könnte ich schon wieder welche vertragen ;o) Danke für das Rezept und liebe Grüße!
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja alles so lecker aus. Ich freu mich mit dir.

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. ich musste grade schmunzeln über deinen 'Frühstückskorn'.wusste gar nicht, dass es so was gibt :o)))

    deinen Erdbeern machen an! ich glaube ich schnappe mir auch ein paar Eimer und besuche ein Erdbeerfeld...

    lg johanna :o)

    AntwortenLöschen
  5. Das war ja quasi ne Erdbeerparty;-)
    Das Likörrezept klingt gut.
    Nehme mir ja seit längerem vor Liköre als Gastgeschenke selber zu machen.
    Aber du kennst das sicherlich mit so manchen Vorhaben...die liegen schon mal auf der "Langen Bank";-)

    Herzliche Sommergrüße,
    Adeline

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!