.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Montag, 25. Oktober 2010

Neue Kissenbezüge mussten her für die kleinen Kissen meiner Söhne.
Gepatcht aus Überresten von der gekürzten Bettwäsche
und mit Hotelverschluss versehen eine schnelle Sache. Hier schon mal Shopvorbereitungen:
Pulswärmer aus weichem Drops-Alpaca


Kommentare:

  1. Die Pulswärmer sind spitze....
    die sehen mega gut aus...
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  2. Die Kissenbezüge gefallen mir sehr gut.

    Herzliche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia!
    Das ist eine tolle Idee, aus den Resten der gekürzten Bettwäsche, neue Kissen zu nähen.
    Die Stulpen sehen wunderschön und kuschelig aus. Ich habe auch einige Stulpen gestrickt, leider nicht mit so einem aufwändigen Muster wie Du sie gestrickt hast.
    Liebe Grüße und eine gute Woche wünscht Dir Heike

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!