.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Donnerstag, 27. Januar 2011

Mein Jahr 2011

Ich habe mir für dieses Jahr einen Kalender von Bianka Bleier
gekauft und ihm ein Mäntelchen genäht :).
Allerdings muss ich mich noch an die Handhabung des Kalenders gewöhnen.
Nehme ich ihn nur für Termine, oder soll ich auch Tagebuch schreiben, oder lieber für Ideen...
Ach, ich bin noch etwas unschlüssig.
Nutzt ihr Taschenkalender, schreibt ihr Tagebuch?
Wer mag seine Tipps geben?

Kommentare:

  1. Ich habe einen Wand-Terminplaner in der Küche. Und Tagebuch schreibe ich seit über 30 Jahren!! Leider die letzten paar Jahre etwas weniger fleissig:-(.
    Das Kalendermäntelchen gefällt mir sehr sehr gut!!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Hm, das klingt nach einer interessanten Idee für einen Post (glaube das steht eh auf meiner langen Liste... :-)). Ich bin wohl ein "organi-maniac" oder sowas... Ich habe einen DIN A5 Filofax in dem alle Termine, Projekte, Notitzen, Ideen, Telefonnummern usw. sind. Zusätzlich führe ich aber noch ein Tagebuch (aber eher sporadisch). Die Termine für die ich meinen Mann brauche, schicke ich ihm per Outlook; ach ja und dann natürlich noch der extra Kalender für die Menüplanung... Das tolle am DIN A5 Format ist einfach, dass ich Seiten auch direkt aus dem PC ausdrucken kann und man verkleinerte DIN A4 Seiten super lesen kann.

    AntwortenLöschen
  3. Denn Kalender hatte ich ein Jahr lang. In der Ringbuch-Version, da ich dachte, dass ich das über Jahre fortführen würde. *mööööb*
    Irgendwie zu unhandlich als Kalender und zu "klein" für ein Tagebuch. Also für mich ganz persönlich.
    Ich hab jetzt zum 2. Mal den kleinen wunderschönen Hardcover-Taschenkalender bei Gerth Medien gekauft - damit bin ich super zufrieden.

    Deine Kalenderhülle ist übrigens seeeeehr schön geworden!

    Liebe Grüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
  4. Den hat du aber klasse eingehüllt und man kann ihn ja für alle in einem benutzen, einfach mit zweifarbigem Kuli Termine von anderem trennen...
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  5. Dein Kalender ist wunderschön geworden. Der Einband wertet den Kalender um 200 % auf.
    Also ich habe einen Familien-Wandkalender, den alle direkt einsehen und Termine eintragen können. Ich würde Deinen Kalender als Tagebuch/Ideenbuch nutzen. Die beiden Themen verschmelzen ja auch irgendwie miteinander. Weiter so!

    Liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Mäntelchen hast Du da genäht!!

    Ich bin nicht so der Kalendertyp, - ich brauche Zettel, die ich mir in Augenhöhe klebe...

    Lieben Gruß,

    M.

    AntwortenLöschen
  7. Für mich ist "Mein Jahr" der optimale Kalender. Ich nutze ihn schon seit Jahren! Die Hülle ist sooo schön geworden!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön geworden! Ganz toll!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. ach, wenn der nicht immer schwerer werden würde. mittlerweile ist "mein jahr" einfach zu unhandlich...

    LG ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube dieses Jahr gibt es eine kleine Version. Hat mir unsere Büchertischfrau gesagt.
      LG Claudia

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!