.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Montag, 28. März 2011

Basteln mit Kindern

Am Samstag hat unsere Gemeinde einen Kinderbastelnachmittag angeboten. 18 interessierte Kinder und teilweise ihre Eltern haben daran teilgenommen. Es gab verschiedene Angebote:
Stoffdruck oder -malen
Plastikeier mamorieren
Karten basteln oder kleine Dosen bekleben
Papphasen oder -Küken basteln
Bei mir konnten die etwas größeren Kinder Armbänder oder Filzhasen nähen. Hier zeige ich euch die schönen Armbänder die entstanden sind
und wie sie sonst noch genutzt werden können;)
Man kann sie auch als Kette umhängen.

Aber das Stirnband war wohl cooler!

Die Armbänder sind recht einfach herzustellen und eine gute Möglichkeit Kinder mit der Nähmaschine vertraut zu machen. Zum Teil haben die Kids noch Perlen zur Verzierung angebracht und die Knebelverschlüsse von hier wurden mit der Hand angenäht.

Es war rundum ein schöner Nachmittag und manche Mutter hat beim Abholen den Wunsch geäußert, auch gern so ein Armband zu besitzen zu wollen ;).

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee ist das mit den Kindern etwas zu nähen. Ich denke, daß es gar nicht so einfach ist, etwas schönes zu finden, was den Kindern Spaß macht.
    Mit meiner Nähmaschine kann man sogar ganz einfach die Namen als "Band" draufsticken. Da kommen schon die Ideen...

    Liebe Grüße Tinki
    PS: Danke für deine lieben Worte!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Claudia!

    So hab ich mir's gedacht –
    "Strick-Idylle" ...

    Mich hat das Stricken und Häkeln in Zusammenarbeit mit einer Freundin – damals – für meine "Kleine" Tochter und anderen Babys in der Gemeinde, stets angeregt und beflügelt und HEUTE klappt's leider nicht mehr, wegen meiner Arthrose in den Fingern *lächel*.

    Kinder in die Begeisterung zu bringen ist wirklich nicht immer so einfach, o das weiß ich noch aus meiner aktiven "Sonntagsschul/Kinderstundenarbeit" vor etwa 30Jahren ... *g*

    Diese hübschen Bänder sind eine wundervolle und sehr schöne kreative Idee, Kompliment an Dich!

    Herzlichst
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube,dass Du einen richtig schönen Tag hattest??
    Auch die Kinder hatten sicher viel Spass.
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja echt cool aus , tolle Armbänder und Stirnband !!!

    Lieben Gruß Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia!
    Da wäre ich auch gerne dabei gewesen;-) In der Gruppe macht nähen einfach mehr Spaß, wenn es auch nicht immer so effektiv bei mir ist- weil ich gerne mit der ein oder anderen ein Schwätzchen halte.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Dir Heike

    AntwortenLöschen
  6. find ich auch eine coole idee und für kinder genial umzusetzen!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :-)
    Die Armbänder finde ich klasse! Aber ich komme einfach nicht dahinter, wie sie gemacht werden :-( Würdest du es mir erklären?? Bitte, bitte! :-)

    Liebe Grüße,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elvira,
    ich kann dein Profil leider nicht anklicken, es ist für mich nicht verfügbar!? Und dieser Kommentar ist auch nicht als Mail beantwortbar, da deine Mailaddi nicht erscheint.
    Also versuche ich auf diesem WEge zu antworten. Vielleicht schaust du ja nochmal hier nach.
    Also: 4cm breite Stoffstreifen zuschneiden (einmal 65-70 cm, oder verschiedene Stoffe aneinandernähen), die werden auf Hälfte gebügelt und aufgeklappt nochmal beide Seiten zur Mitte bügeln(sieht dann aus wie Schrägband) Das wird dann zusammengenäht, die Enden umgenäht und die Knebelverschüsse angenäht. Fertig!
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!