.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Donnerstag, 3. März 2011

Resteverwertung

Ich habe ganz viele Jeanshosenreste

eigentlich zum Taschennähen aufbewahrt


bekam ich jetzt die Idee
daraus Gästepuschen zu nähen

mit bunten Stoffstreifen aufgepeppt


Filzbuttons



Filzsohlen


leicht zu verstauen ;)




Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag!



Achtung: Die Verlosung läuft nur noch 2 Tage!

Kommentare:

  1. "Schuhdonnerstag" *lach*. Diese Variante ist auch auf meinem Schnitt - vielleicht probier ich auch Gästeschlappen ... aber erst nächsten Donnerstag ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Danke, die Sonne scheint!

    Die Jeanspuschen sind eine tolle Idee!
    Der Filz ist wohl ziemlich dick?
    Oder ist zwischen Filz und Jeans noch irgendwas?

    wünsche weiterhin gute Ideen!

    lg johanna :o)

    AntwortenLöschen
  3. och, die sind echt schick. darf ich die das nächste mal anziehen??? passen die mir wohl?
    lg

    ps: vll ne schöne idee für deinen shop??? ich hätte solche nämlich auch gerne ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @Johanna - Der Filz ist etwas dicker, aber nicht sooooo viel. Bei diesen Gästepuschentaschen, die man kaufen kann ist die Sohle aber noch dünner :).

    @Hanna - Gr.38 passt das? Sonst mache ich noch größere ;). Habe ich eh vor!

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen super aus.Glaube, da fühlen sich die Füsse richtig wohl...
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  6. Eine superschöne Idee und richtig toll sehen sie aus.
    Hab einen schönen Freitag.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee. Die sehen richtig klasse aus. Bin begeistert.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!