.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Mittwoch, 15. Juni 2011

12 von 12 im Juni - nachgereicht

Dieser Post zu 12 von 12 kommt zwar etwas spät,
 aber er bezieht sich auf den 12.,
weil da meine Mutter Geburtstag gehabt hätte
 und ich dieses Teil von ihr geerbt habe.
 Klein und unscheinbar
 wer es nicht kennt,
 ahnt nicht, was es ist.
 Als Kind habe ich oft damit gespielt
 Stäbchen raus, Stäbchen rein, Stäbchen raus
 mit Wolle bespannt
 kreuz und quer
 mit einer Nadel die Mitte fixiert
 (keine Ahnung, warum dieses Bild quer erscheint???)
 Stäbchen wieder eingezogen
 fällt die fertige Blume herunter.
Jahrelang in meiner Schublade vergessen,
kam mir bei meinem letzten Wolleinkauf die Erinnerung.
Neuere Geräte zur Herstellung eben dieser Blumen werden dort für Stück 20,-€ angeboten.
Da lohnt sich doch mal das Aufbewahren :) !!!

So und jetzt koche ich Erdbeermarmelade.

Wer noch mitgemacht hat, sieht man hier.

Meinen neuen Lesern noch ein Herzliches ♥ Willkommen!

Kommentare:

  1. Oh, so ein Ding hatte meine Mama auch. Da muss ich sie doch gleich morgen mal fragen, ob es noch existiert und ob sie´s mir vererbt ;-)

    Erdbeermarmelade habe ich gestern schon gekocht - lecker...

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    ui – auch bei mir ist dieses Wollblümlis werkeln schon sehr lange her, ich erinnere mich noch gut daran, wie ich mich damals mit meinen feuchten Händchen und Eifer diese Blümchen zu fertigen versuchte ;-).

    Erbeermarmelade ist und bleibt auch bei uns der Einkochrenner, schmeckt einfach zuuuuu delikat!

    Sei herzlichst gegrüßt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Ding habe ich noch nicht gekannt, hat es auch einen Namen?

    Liebe Grüße,

    M.

    AntwortenLöschen
  4. Na du hast da aber ein tolles Teil.
    Ich kenne das gar nicht.
    Kannst du mir verraten, wie man das nennt? Danke dir. Bussi!
    :-)

    lg
    Angie

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!