.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Freitag, 19. August 2011

Amaryllis hat schon Winter :)

Meine Amaryllis.
die ich so schön ziehen wollte,
dass sie im Dezember wieder so tolle Blüten treibt wie letztes Jahr,


dachte sich wohl,
das Wetter ist so schlecht wie im Winter ich treibe einfach mal aus!

Als wir vor 1,5 Wochen aus dem Urlaub kamen hatte sie im Garten wieder Blüten angesetzt.
Eine hat sie immer noch.
Dabei hatte mir Sinchen doch geraten die Amaryllis im August dunkel zu stellen.
Wie mache ich das denn jetzt?
Mit Blüte und allem?

Naja, aber auf jeden Fall merken auch die Blumen,
dass das kein richtiger Sommer ist ;).

Kommentare:

  1. Nicht nur die Alma- Maryllis ;-))

    hat schon Winter. Die Schwalben sind aus unserer Gegend schon weg gezogen, der Nachbar macht die Bienen winterfest.

    (Und grad regnet es schon wieder in Strömen, dabei sah das Wetter auch heute morgen gegen 6.30 nach zwei wunderschönen warmen sonnigen Tagen erneut sehr viel versprechend aus.
    Bin ich also heute wieder mehr Haus- als Gartenfrau.)

    AntwortenLöschen
  2. O ja, liebe Claudia, da hast Du vollkommen Recht, wunderlich ist es allemal – nicht nur für die Pflanzen und die wunderschöne Amaryllisblüte - Blumen, sondern auch für uns Menschen und Tiere und der NATUR ...

    Trotzdem hoffen wir noch auf ein paar schönere und wärmere Sommertage.

    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Meine Magnolie blüht schon seit einigen Wochen wieder...

    Aber heute ist Sommer hier!

    AntwortenLöschen
  4. http://fivegreenacres.wordpress.com/2010/02/16/tools-of-the-trade-add-a-seam-allowance/
    guck mal!!!

    AntwortenLöschen
  5. Auch im Sommer eine wunderschöne Blume! Ich hab es noch nie geschafft, eine Amaryllis wieder zu treiben. Auch bei Orchideen versage ich völlig...
    Wirklich beneidenswert!

    Liebe Grüße
    Reini

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Deinen Kommentar zu meiner blühenden Amarilis. Ich werde sie einfach so behandeln als würde sie zur normalen Zeit blühen. Ich werde sie wenn sie abgeblüht ist düngen und dann nach drinnen stellen und über den Winter den Zwiebel wieder Kraft tanken lassen. Die anderen Amarilis die jetzt nicht blühen werde ich dunkel und ganz wichtig Trocken stellen und dann blühen sie im Winter wie die letzten Jahre auch.
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!