.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Freitag, 23. September 2011

Refashion aus alter Jeans

Wer kennt das nicht?
Schöne, geliebte Jeanshosen bekommen Löcher oder Risse an den unmöglichsten Stellen.
Auch wenn das momentan modern ist,
mag nicht jeder solche Hosen tragen☺.
Dann sind da noch die Hosen, die einfach nicht mehr passen,
den Kindern, weil sie wachsen,
oder uns weil die Hosen eingelaufen sind☺* hüstel*
Was kann man damit machen?
Denn eigentlich ist an dem Jeansstoff sonst nichts auszusetzen.
Einige Beispiele habe ich hier schon gezeigt:


Gestern habe ich ein neues Projekt begonnen.
Dieser Teil der Jeans wurde erstmal abgeschnitten.
Den möchte ich als Grundlage für einen Rock nehmen.
Beine aufgetrennt und ausgebreitet
zum Schnitt auflegen
 
und hier kann man schon sehen,
was es wird!

Weitere Fotos folgen bald.


Kommentare:

  1. Tolle Idee, liebe Claudia! Wir warten hier immer noch aufs Baby! Liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich sehr gespannt, liebe Claudia, was Du daraus zauberst.

    Das kenne ich auch noch aus der Zeit, als die Kinder zuhause wohnten und die Jeans sich häuften, die zu klein oder nicht mehr zu gebrauchen waren.

    Liebe Grüße! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Dein Blog heißt nicht umsonst "MUM kraetiv" :o)

    GlG Jane

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!