.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Montag, 10. Oktober 2011

Heute hatte ich das erste Mal wieder eine Kerze an.
Als Muster schon für die Krabbelgruppe zum Basteln vorbereitet.
Viele Bucheckernhülsen in Salzteig fixiert.

Leider ist mir auch prommt Kerzenwachs auf die Tischdecke gelaufen :(


Kommentare:

  1. ...wooow, ist das ein schöner Tischschmuck-Hingucker!
    Bei diesem Schmuddelwetter und den gefühlten Minusgraden genießt man jetzt wirklich die wohlige Heizung und die wundervoll geschmückten Kerzenlichter in den Stuben, auch in meiner;-).
    Liebe Claudia, wobei Deine Bucheckernhülsenschmuck-Kerze eine wundervolle Idee ist und ein toller Tipp zum Nachbasteln ja, absolut Nachahmenswert auch für mich ist, Danke dafür!!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Den Kerzenhalter find ich wirklich gut! will auch einen!

    Tochter

    AntwortenLöschen
  3. Trotz allem - die Bucheckern sind so herrlich! Und ich hoffe, das Wachs hiterlässt keine so argen Flecken!

    LG von Gisa

    AntwortenLöschen
  4. ach wie schön genmütlich....

    Mir ist letzte Woche eine große Kerze ausgelaufen - ich habe das Deckchen heute in den Müll geworfen - aber bei Dir, das ist nur wenig...

    liebe Grüße
    Finema

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia
    Toller Kerzenhalter, sehr schöne Sachen zeigst du in deinem Blog!
    Vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar und Eintrag als Leserin, ich freue mich sehr darüber.
    Meine Mützes Verstärkung ist von einem dicken Plastic Mäppli raus geschnitten!
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  6. Ärgerlich (das mit dem Wachs) aber wunderschön (der Kerzenschmuck).

    GlG Jane

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!