.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Freitag, 30. September 2011

U-Hefthülle - Willkommen Baby

Zur Begrüßung eines
kleinen Mädchens
habe ich diese U-Hefthülle genäht.
Innen natürlich wieder mit Extrafach für den Impfausweis.
Heute wird das U-Heft direkt nach der U2 damit bezogen :).

Zum "Sinne schärfen" habe ich noch ein
Knistertuch dazugenäht.
Dabei habe ich den Tipp
einer erfahrenen Mutter(wink zu Doro) berücksichtigt
 und auch Klettband integriert :).

Mittwoch, 28. September 2011

Maschenmarkierer

Gestern war ich fleißig
 und habe Maschenmarkierer für meinen Shop produziert:

blau

und rot

hier mal alle auf einer Nadel

grün

nochmal blau

und rot.

Bevor ich gebloggt habe,
wusste ich nicht was Maschenmarkierer sind
und wofür sie nützlich sind.

Dabei sind sie so genial beim Stricken.
Z.B. beim Rundstricken auf der Rundstricknadel
markieren sie die Stelle,
wo eine neue Reihe beginnt.
Oder wenn ich bei der Strickarbeit
 an bestimmten Stellen zunehmen muss,
kann ich diese genial mit einem Maschenmarkierer kennzeichnen!

Also würde ich sagen:
Bloggen bereichert!

Samstag, 24. September 2011

Weste aus Jeans - Refashion

Hier kommen jetzt die Fotos zu meinem letzten Projekt:

Eine Weste ist entstanden
etwas aufgepeppt mit Jeansrosen

einmal von vorne

und einmal von hinten.

Allen, die hier vorbeischauen,
wünsche ich ein schönes, sonniges Wochenende!

Freitag, 23. September 2011

Refashion aus alter Jeans

Wer kennt das nicht?
Schöne, geliebte Jeanshosen bekommen Löcher oder Risse an den unmöglichsten Stellen.
Auch wenn das momentan modern ist,
mag nicht jeder solche Hosen tragen☺.
Dann sind da noch die Hosen, die einfach nicht mehr passen,
den Kindern, weil sie wachsen,
oder uns weil die Hosen eingelaufen sind☺* hüstel*
Was kann man damit machen?
Denn eigentlich ist an dem Jeansstoff sonst nichts auszusetzen.
Einige Beispiele habe ich hier schon gezeigt:


Gestern habe ich ein neues Projekt begonnen.
Dieser Teil der Jeans wurde erstmal abgeschnitten.
Den möchte ich als Grundlage für einen Rock nehmen.
Beine aufgetrennt und ausgebreitet
zum Schnitt auflegen
 
und hier kann man schon sehen,
was es wird!

Weitere Fotos folgen bald.


Dienstag, 20. September 2011

Heute kann ich mal Einiges zeigen:
Diese Pulswärmer wollte ich eigentlich in meinem Shop anbieten.
Passend zu der dort angebotenen Kindermütze.

Die Mütze wollte meine Tochter nicht, wegen der Farbe.
Bei Pulswärmern ist die Farbe aber ok.
So hat sie sich die Pulswärmer geschnappt
und ich muss Neue stricken ☺.

Dann sind noch Pulswärmer aus grüner Merinowolle entstanden(ohne Daumenloch),

in grau ist schon einer fertig,
aus grauer AlpacaSilk sind auch Pulswärmer fast fertig.


Genäht habe ich auch.
2 Armbänder
So welche wollen wir am Weihnachtsbasar
an der Schule meiner Tochter anbieten.

Und dann hat es mich in den Fingern gejuckt
auch mal so eine Geldbörse zu nähen.

Eine Anleitung habe ich nicht.
Aber wie bei einer kniffeligen Matheaufgabe

reizt es mich, selbst rumzutüfteln
und herauszufinden, wie so etwas funktioniert ☺.

Und es hat geklappt.
Zwar noch ein bisschen labberig,
weil ich keine Vlieseline benutzt habe,
aber das Prinzip habe ich herausbekommen.
Ich bin richtig stolz☺.

Freitag, 16. September 2011

Meerjungfrau

Meine Tochter ist neuerdings ein Fan von
"H2O Plötzlich Meerjungfrau"


Da sind wir dann doch einfach mal kreativ geworden


und haben eine Meerjungfrau selbst entworfen und hergestellt.


Jetzt kann gespielt werden :).

Allen meinen Lesern und Leserinnen,
besonders auch allen Neuen (♥lich Willkommen),
wünsche ich ein schönes Wochenende!

Montag, 12. September 2011

12 von 12 im September

Anleitung für 2 Ordnungshüter im Bad:

2 Stoffstücke zuschneiden, ca. 15x25cm und 4x16cm, Gummiband,

den kleinen Stoffstreifen so falten, dass er 1cm Breite hat und zusammennähen,
zur Hälfte falten und die Spitze festnähen,

den größeren Stoffstreifen längs, re auf re legen
 und die lange Seite zusammennähen und versäubern, wenden,

die Schmalseiten nach innen legen und das Gummiband gedehnt mit ZickZackStich annähen,

am oberen Rand den Aufhängestreifen mitfassen,

Tüten einfüllen
(ich nehme immer die Obsttüten aus dem Geschäft, da kommt so einiges zusammen),
aufhängen und Teil 1,ein Tütenspender, ist fertig.

Weiter geht es mit Teil 2,

2 Stoffstücke(Innen- und Außenstoff) ca. 52x20 cm zuschneiden,
bei Bedarf auch Vlieseline(diese dann aufbügeln),
eine Längsseite re auf re schließen, dabei in der Mitte eine Wendeöffnung lassen,

Stoff auseinander klappen und nun andersherum wieder zuklappen,
so dass der Außenstoff und der Innenstoff re auf re aufeinanderliegen,
Seitennaht schließen, obere und untere Naht schließen,

Jetzt wird das Teil so gelegt,
dass man am Außenteil und auch am Innenteil
jeweils die Ecken abnähen kann
 (ca 5cm von der Ecke bis zur Naht),

diese dann abschneiden und das ganze Teil wenden,

Innenteil in das Außenteil stecken,
oberen Rand an der Öffnung zusammenstecken
und mit einem schönen Stich zusammennähen
 und dabei den ganzen oberen Rand einmal nähen.

Fertig ist Teil 2,
ein kleines Utensilo!

Und wer nachgezählt hat merkt,
dass es ein Foto mehr geworden ist.
Aber ich wollte keines weglassen,
damit die Anleitung auch gut rüber kommt.

Der Tütenspender ist ziemlich schmal.
Man kann ihn auch etwas breiter nähen.
Das ist dann nicht so knibbelig
 beim Gummiband einnähen :).

Wer sonst noch mitgemacht hat sieht man hier.

Freitag, 9. September 2011

Kleine Geschenke

Heute sind ein paar kleine Geschenke entstanden.

So eine Hülle für kleine Büchlein ist recht praktisch
und leicht herzustellen:

Stoffe aussuchen,
hier ist es etwas dickerer Filz und Baumwollstoff,
Hefte zum Maßnehmen,
ev. Applikationen

die Rückseite und die beiden Fächer zuschneiden,
Applikation aufnähen,
Fächer einseitig umnähen(ev. Zierstich),
die Seitenteile etwas eingeschlagen aufnähen,
Büchlein einfüllen,
fertig!

Und dann habe ich noch ein Kosmetiktäschchen genäht,
Innen weiß gefüttert,
ohne irgendwelchen Pimp
da der Stoff in sich schon wirkt!



Jetzt nur noch ein paar Kleinigkeiten einfüllen ;)
fertig!




Mittwoch, 7. September 2011

Mutterpasshüllen

Ich habe mal wieder genäht.


 Diese Mutterpasshülle ist eine Wunschanfertigung.



Innen extra mit einem Fach für Ultraschallbilder.



Und wieder drehen sich meine Bilder beim Einstellen
 und ich habe keinen Einfluss darauf. :(



Weil es grad so schön war zu nähen,
ist noch eine Hülle in Grün entstanden.


Und auch diese Bilder drehten sich von selbst :(



Die grüne Mutterpasshülle wandert in den Shop.


Dieses Exemplar habe ich verschenkt.


Das Knistertuch(links) bekommt ein kleiner Junge.