.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Mittwoch, 16. Mai 2012

MMM 12 - oder Jeanshosenrefashion - oder neues Stuhlkleid....Anleitung

Heute trage ich  nicht das Selbstgemachte


sondern der Schreibtischstuhl meiner Tochter :)


Ich weiß ja nicht, was die Kinder immer so mit ihren Stühlen anstellen,
dass sie so mitgenommen aussehen,
aber das Bärchenmuster ist einfach überfällig,
schließlich war der Stuhl auch ein Erbstück vom großen Bruder ;)


So wird er jetzt in eine aussortierte Jeans des großen Bruders gepackt ;)
und das geht so:

2 Hosenbeine abschneiden und eine Seite aufschneiden
und diese beiden Teile zusammennähen


es ensteht ein großes Stück Jeans,
das man über die Sitzfläche des Stuhles legen kann
ein bisschen lässt man es überhängen und
schneidet dann rundum allen überflüssigen Stoff ab


das sieht dann so aus

nun braucht man Gummiband,
das wird zum Ring geschlossen,
so dass es noch gut über die Sitzfläche passt


und dann gedehnt angenäht
dabei habe ich den Stoff in Fältchen gelegt


das Teil kann man nun über die Sitzfläche ziehen
(Ich habe keinen Elektotacker um den Stoff festzutackern
und so kann man den Bezug bei Bedarf sogar waschen ;)


so sieht es jetzt aus

nun braucht die Rückenlehne aber auch ein neues Kleid:


dafür schneide ich vom oberen Hosenteil den Schritt ab
wende das Ganze auf links und nähe es unten abgerundet zusammen


wieder wenden und schon mal von unten über die Lehne ziehen
passt es?


für den oberen Teil brauche ich ein weiteres Hosenbein
das ich an einer Seite aufschneide und
die andere Seite so abrunde, dass es der oberen Stuhllehne angepasst ist


auch das wende ich auf links
und nähe die abgerundete Seite zusammen
wieder wenden und


eine Seite an die Rückseite der Hose nähen


so sieht das von vorne aus
(das Bild hat sich beim Hochladen leider gedreht,
aber man kann es ja erkennen)


so nun kann auch die Lehne angezogen werden ;)
sie war mir noch ein wenig farblos
darum habe ich noch ein buntes Tuch durch die Gürtelschlaufen gezogen


Fertig ist das neue Stuhlkleid,
welches einem Teenyzimmer auch viel angemessener ist ;)

Viele andere tolle selbstgemachte "Kleider" seht ihr wieder hier.

Kommentare:

  1. da hast du recht.. so sieht ein Stuhl gleich viel coooooooler aus.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche

    Herta

    AntwortenLöschen
  2. das sieht aber ganz cool aus gute idee liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  3. Woooow! Liebe Claudia, das ist je eine suuuuuupercoole und sooo Nachahmenswerte Drehstuhl-Jeansidee, muß ich mir unbedingt merken!

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Und auch bestimmt cooler als das Bärchenmuster, oder?
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, das ist der Stuhl aber in die Hose gegangen ... Klasse, Claudi!
    Was die alte Jeans so hergibt, Du hast es bewiesen: allerhand!

    Ganz liebe Grüße, Du Fleißige, schickt Dir Gisa.

    AntwortenLöschen
  6. Toll, wie kreativ und originell!

    Wünsche schönen Feiertag,

    lg, Marina

    AntwortenLöschen
  7. Das nenne ich mal ne geniale Idee! WOW :)
    Würde mich freuen, dich auch mal bei mir zu lesen ;) http://caseylain22.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!