.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Donnerstag, 21. Juni 2012

Maschenmarkierer

In den letzten Tagen habe ich wieder mal Maschenmarkierer
hergestellt.


Verschiedene Faben, verschiedene Perlen,


mit Blumen oder Herzen,
bewusst nicht zu schwer,
damit das Strickwerk nicht so schwer wird.


Und wer nicht selber basteln mag oder kann,
der kann auch Maschenmarkierer in meinem Shop bekommen.

Kommentare:

  1. Ich bin hin und weg!!!
    Ich will ein paar (kleingeschrieben) ... Ich geh mal shoppeeeeeeeeeeeeeeen!!!

    Liebste Grüße von Gisa.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Maschenmarkierer auch total klasse.
    Toll gemacht!

    Laß´ mir noch was übrig, Gisa ;-)

    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll, so herrlich farbenfoh!!!

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Ohrringen ist eine tolle Idee. Ich nehme immer so einen Haken zum Vorhangaufhaengen :)
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  5. Das hab ich noch nie gehört, Maschenmarkierer...klasse!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön sind sie geworden und wenn ich nicht schon 23 hätte....
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudie
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Deine Maschenmarkierer machen auch gute Laune und sehen
    so toll aus!!!
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia
    Danke für Deinen Kommentar, die Antwort auf Deine Frage habe ich bei mir. Deine Maschenmarkierer sind eine tolle Idee. Wie werden denn festgemacht? Nimmst Du den Ohrring dafür? Bislang ziehe ich immer einen Faden buntes Garn mit der Häkelnadel durch, das ist aber nicht so praktisch.
    Liebe Grüße, Mirabell

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!