.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Freitag, 21. Dezember 2012

Tunika "Verquer"

Tina hatte zum KAL eingeladen 
und ich habe gerne mitgemacht.

 Gestrickt wurde die Tunika "Verquer" nach einer Anleitung von Ricolina.
 Da ich ein Sockenwollpaket dafür verstrickt habe, 
wurden 2 Farben kombiniert.
Auf der Rückseite finden sich 2 Steifen aus der Wolle des Vorderteils wieder.
 Die ganze Tunika wurde nach dem Zusammennähen mit 
einem I-Cord umstrickt.
Dennoch rollt sich der untere Rand leider ein wenig ein.
Ich habe das Ausgangsmuster ein wenig verkleinert,
da ich eine kleinere Größe trage 
und ja auch nicht so groß bin☺.

Am Körper fällt die Tunika sehr schön
(kann man an meiner Büste nicht so gut sehen, da sie eine Kindergröße hat).

Diese Tunika wird auf jeden Fall auch noch ein zweites Mal gestrickt.
 

Kommentare:

  1. Ui, das braucht Ausdauer! Kompliment, schön geworden. Ein "chorbji" weihnachtlicher Grüsse sende ich dir..
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  2. Ich war bei Ricolina schon vom Entwurf begeistert und deine Umsetzung ist super gelungen, es ist immer spannend, mal was verquer zu tun....
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sieht sehr sehr schön aus und es war bestimmt viel Arbeit!
    Klasse! Und am liebsten würd ich mal ein "angezogen-Bild" sehen, denn so an der Puppe fällt das ganze ja doch immer etwas anders...

    Auf jeden Fall beneide ich es, dass du stricken kannst, das hab ich schon so oft versucht und es nicht zu etwas schönesm geschafft-da bleib ich bei seife,filz und papier ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow .... sie ist wunderschön geworden! Gerade, dass sie vorn anders aussieht als hinten, begeistert mich total. Ich hoffe, Andrea wird sehen, wie toll du ihre Anleitung umgesetzt hast ... es sind ja sogar ihre Farben :-)))) Ich bin begeistert, wirklich !!!

    Komm gut ins Wochenende und einen gemütlichen 4.Advent für dich.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia super schön ist deine Tunika geworden. Deine Umsetzung dieses schönen Designs von ricolina ist traumhaft.
    Ganz liebe Adventsgrüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,
    kompliment deine Tunika ist sehr schön geworden,gerade sie zwei Seiten machen sie interessant.
    danke für die Angaben habe es verstanden.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Oh, du hast sie gestrickt? Ich habe die Anleitung auch gekauft, aber bin einfach noch nicht dazu gekommen. Deine Tunika sieht wirklich schön aus und die Idee mit den beiden Streifen auf der Rückseite finde ich toll!
    Ein schönes 4. Adventwochenende wünscht dir Doro

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia
    Dein Verquer sieht super toll aus, ganz tolle Farbe, gefällt mir!!
    Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  9. Claudia, sie ist super geworden! :o)

    Da sieht man mal wieder, wie es werden kann, wenn man ein bisschen *quer* denkt ;o)

    Ich bin hin und weg!

    Eine schöne Weihnachtszeit wünsche ich dir!

    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön, liebe Claudi!
    Ich mag Tuniken. Da hast du wirklich eine geduldige Leistung vollbracht.
    Tag sie in Gesundheit!

    Alles Liebe - und liebe Grüße zur Weihnacht,
    ein wunderschönes gesegnetes 2013 -
    schickt und wünscht dir Gisa.

    AntwortenLöschen
  11. Wow!
    Ich weiß gar nicht, ob mir vorn oder hinten besser gefällt. Beide Seiten sehen sehr schön aus und zusammen superklasse.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön ist deine Tunika geworden. Mir gefällt die Farbzusammenstellung. Ich habe sie zur Zeit auch auf den Nadeln, bin aber noch ganz am Anfang. Wenn mein Ergebnis ähnlich schön wird, freue ich mich;-))).
    Liebe weihnachtliche Grüße
    sendet
    Monika

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!