.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Sonntag, 29. Juli 2012

Spültücher

In den letzten Tagen habe ich Spültücher gestrickt.


Da kann man schon so manches Muster ausprobieren:
Schachbrettmuster, Perlmuster, Reiskornmuster.....oder wie es einem grad kommt ;)


Die Farben habe ich nach der Kücheneinrichtung einer Freundin gewählt,
denn sie soll diese Spültücher bekommen.


Ich hoffe, dass sie ihr gefallen und
sie sie ebenso nützlich empfindet, wie ich.

Auf jeden Fall stelle ich mir vor,
dass das Spülen mit so schönen farbigen Tüchern
viel leichter von der Hand geht und
sogar ein bisschen gute Laune macht :)

Dann habe ich in den letzten Tagen auch noch ein Festkleid
und einen Tüllunterrock genäht.
Dazu in einem anderen Post.

So und nun kann ich auch wieder die
"Lavinia" in Angriff nehmen!

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche
wünscht Claudia.

Freitag, 27. Juli 2012

Knistertuch

Da Dieses gut angekommen ist und sich beim Kind bewährt ;)


ist dieses für ein anderes  Baby bestellt worden.


Wieder ein Knistertuch


diesmal für einen Jungen "T" :)


und wieder mit herrlichen Bändern,
auch mit dem bewährten Klettband
und Knisterinhalt
zum Fühlen, Begreifen und Lauschen
mit Mund, Händen und Ohren.

Also genial zum Sinne schärfen! :)

Und weil es so schön ist,
ist noch ein weiteres Knistertuch entstanden.

Ein bisschen anders in den Farben,
für Junge oder Mädchen,


die Rückseite zweifarbig,
wandert es in meinen Shop.

Mittwoch, 18. Juli 2012

Lavinia wächst langsam


Meine Lavinia wächst langsam.
Das Garn ist recht dünn(finde ich)
und wahrscheinlich mache ich auch
mehr als 2 Mustercharts für die Tunika
.Auch wenn es nur so langsam voran geht,
 macht es mir Freude zu sehen, wie sie wächst.

Ansonsten ist hier innen und außen Regen.

Mittwoch, 11. Juli 2012

Rechenmäuse

Noch sind Ferien.
Aber der Schulanfang naht unweigerlich!

Eine schöne Idee für die Schultüte oder so als Schulanfangsgeschenk
sind Rechenmäuse.


Sie helfen den Erstklässlern optimal beim Rechnen.
So ist der Zahlenübergang im von 10 bis 20 leichter zu erfassen.
Außerdem sind sie einfach süße Begleiter,
die den Schulalltag verschönern!

Diese Rechenmäuse sind ebenso wie der Rechenigel unten
 in meinem Shop zu bekommen.


Darf ich vorstellen:
Ein kleiner Rechenigel :)
Mit seiner Knautschnase ist er ein lieber Begleiter
und ein Rechenass im Zahlenraum bis 20!

Montag, 9. Juli 2012

Lavinia angestrickt

Am Samstag habe ich es endlich geschafft Lavinia anzustricken.


Mein Maschenbild ist recht locker
im Vergleich zu einigen anderen Mustern.
Aber noch gefällt es mir.

Die Anleitung ist sehr ausführlich (vielen Dank dafür, liebe Anett),
dennoch habe ich bemerkt, dass das Zusammenstricken der 3 Maschen
(3M überzogen zusammenstr.) an der Blattspitze
verschieden interpretiert wurde.
Ich habe hier 2 (statt 1)M. abgehoben, 1M gestrickt und die abgehobenen M. darübergezogen.

Leider habe ich die Noppenbeschreibung gar nicht verstanden ???
Da habe ich auch meine eigene Variante herbeigezogen:
in die eine M 5Mal abwechselnd 1re 1li stricken,
diese 5m rückwärts re zurück stricken(dann brauche ich die Arbeit nicht wenden),
nochmals diese 5 M re stricken,
dann nacheinander die 4 re Maschen über die li re M. ziehen,
diese M nochmals re str. und weiter im Muster.


Jetzt bin ich fast mit der Rundpasse fertig!

Sonntag, 8. Juli 2012

Handarbeiten der letzten Woche und mehr

Vor einiger Zeit habe ich schon den Haarreif gezeigt.
Hier kommt nun das dazugehörige Kleid.


Nach den Wunschvorstellungen meiner Tochter umgesetzt.
Das Oberteil gesmokt und dazu ein Tellerrock.


Für kühlere Temperaturen habe ich dazu  in der letzten Woche einen Shrug gestrickt.


Ebenso ist in der letzten Woche noch diese Häkelweste entstanden.

Donnerstag, 5. Juli 2012

Verabschiedung

Heute musste ich wieder 6 Kinder aus meiner Krabbelgruppe verabschieden.


Jedes Kind bekam als Erinnerung ein Frühstücksbrettchen.
(diese sind schon vom letzten Mal, diesmal habe ich vergessen ein Foto zu machen)


Die letzten zwei Tage habe ich fleißig die Brettchen fertiggebrannt.

Nun beginnt ein neuer Abschnitt für die Kinder
und nach den Ferien kommen wieder Neue.

So ist das:
Abschiede und Neuanfänge....

Sonntag, 1. Juli 2012

Kleid Burda 07/2012


Für einen festlichen Anlass
habe ich mir dieses Kleid genäht.
Der Schnitt ist aus der aktuellen Burda.


Dazu habe ich mir eine Ansteckrose gebastelt
und das Chiffontuch muss ich noch am Rand umnähen.


Ich fühle mich in dem Kleid richtig wohl.
Das ist bei den regulären Burdaschnitten ja nicht immer so leicht,
da sie eher für etwas größere Frauen konstruiert sind :).

Einziger Nachteil ist ein bisschen der Ausschnitt.
Die Ärmel habe ich schon etwas weiter zur Mitte versetzt,
sonst würden sie an der Schulter runterhängen.

Meinen lieben Lesern wünsche ich einen guten Wochenstart
und freue mich auch über alle neuen Leserinnen.
Herzlich Willkommen!