.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Mittwoch, 19. Juni 2013

Während die Wäsche

in der Maschine ihre Runden dreht,
habe ich eine neue Klammerschürze genäht:
 Die "Alte" war doch schon sehr unansehnlich
und bei "Kreativberg" habe ich so ein schönes kurzes Teil gesehen,
da musste ich zu Stoff und Stift greifen,
von der Schürze die Klammertasche abpausen 
und daraus einen Schnitt basteln.
Seht selbst, was darausgekommen ist.
Da kann ich gleich mit neuem Elan die Wäsche aufhängen!
Von dem schönen Eulenstoff habe ich noch einiges über
und deshalb werde ich die eine oder andere Schürze auch für meinen Shop nähen.

Kommentare:

  1. Die ist schön geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Claudia,
    ach, die ist so schön, Deine neue Klammernschürze :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ja, dann viel Spaß beim Wäsche aufhängen! Deine Schürze ist wirklich toll geworden...
    Sonnige Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich!!! So eine Schürze ist einfach das Beste, finde ich. Ich weiß gar nicht, wie ich je ohne sein konnte ;-)
    Alles Liebe, frohes Wäscheaufhängen!!!
    maria

    AntwortenLöschen
  5. Ich brauch so eine eigentlich auch noch, fällt mir gerade auf... Vielleicht kannst du mir ja eine Anleitung dafür geben ;)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!