.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Freitag, 24. Januar 2014

Schneemann basteln

Bei uns ist es draußen feucht, trüb, grau und es wird gar nicht hell :-( .
Ehrlich gesagt hätte ich es gern ein paar Grad kälter, klar 
und meinetwegen auch ein bisschen Schnee.

In der Krabbelgruppe habe ich deshalb Schneemänner basteln lassen.

Auf Tonpapierkreis und Tonpapierkopf
mit einem Klebestift Krepppapieknüddelchen aufkleben.
Je zwei Bauch- und Kopfteile.
Die Rückseite mit Klebe bestreichen, ein Band aufkleben und die Teile zusammenkleben.
Unten am Band eine Perle anknoten
und den Schneemann aufhängen.

Ein schönes Wochenende wünscht euch 
Claudia

Kommentare:

  1. An Zeiten, als die Kinder diese Schneemänner, oder Ostereier oder Bäume ...gebastelt haben, erinnere ich mich auch noch. Es scheint fast so, als wäre es erst letzte Woche gewesen - die Zeit vergeht viel zu schnell.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ☺ Meine sind auch schon lange aus dem Alter. Aber du hast Recht, die Zeit rast! LG

      Löschen
  2. Süß, liebe Claudia ......erinnert mich an alte Zeiten, diese Basteleien *schmunzel*
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Deine Schneemänner schicken mich zurück in meine Zeit im Kindergarten, als meine Kinder noch klein waren und ich da arbeitete... Scheint fast schon eine kleine Ewigkeit her.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  4. Lang, lang ist's her- damals , als unsere großen Kinder noch klein waren, bastelte ich mit ihnen des Öfteren solche Knüllbilder. Meistens zu jeder Jahreszeit eins.

    Denn Krepp-Papier gab es - im Gegensatz zu anderen Dingen - zu DDR-Zeiten immer.

    Und ja. Mit meinen Kindergartenkindern stand solche Art der Beschäftigung auch ab und an auf "dem Plan".

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!