.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Montag, 28. April 2014

Bolerojäckchen gestrickt

Manche Ereignisse erfordern besondere Kleidungsstücke.
 Da man aber nicht weiß,
wie das Wetter wird,
macht es Sinn etwas zum Überziehen zu haben.

Da dann wiederum etwas Passendes zu finden ist auch nicht so einfach.

Deshalb habe ich die Stricknadeln zur Hand genommen,
den zu klein gewordenen Ärmelschal aufgeribbelt
und ein Bolerojäckchen gestrickt.





Ich habe die Bilder mal ohne und mal mit Blitz gemacht.

Das Jäckchen wird Sonntag eingeweiht.

Material: Lana Grossa Divino mit Nadeln St. 4,5
Muster: eigenes Design 

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. das sieht ja toll aus
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    eine gute Idee und sehr hübsch geworden!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Montag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Πολυ πολυ ομορφο το ζακέτα κι σου !!
    Μπράβο !

    AntwortenLöschen
  4. Das ist sehr schön geworden! Und zum Anlass für die Herstellung wünsche ich euch einen ganz wunderbaren Tag - besonders deiner "Kleinen" (die übrigens deutlich größere Füße hat als Mini, wie wir festgestellt haben... hihi...)
    Alles Liebe,
    das LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich werde es ausrichten! Aber die Füße sind auch erst seit einem halben Jahr so ;-) und dann gleich zwei Nummern mehr.
      Habe schon gelesen, dass die Steinofenpizza sehr gut war :-) .
      LG

      Löschen
  5. Das Jäckchen ist sehr schön geworden! Das werde ich mir mal fürs Tochterkind merken. Ist doch sicher als RVO gestrickt, oder?
    LG Constance

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!