.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Mittwoch, 2. April 2014

Haseneierwärmer basteln - Osterbastelei

 Diese Haseneierwärmer sind schon 3 Jahre alt.
Wer noch eine schöne Bastelei sucht,
kann sie gerne leicht nachmachen.
Dazu wird etwas dickerer Filz doppelt gelegt,
der Hasenumriss aufgemalt und ausgeschnitten.
(darauf achten, dass er dick genug wird, um über ein Ei zu passen)
Der Bauch ist dabei an der Schnittseite.
Dann wird das Häschen vom Bauch bis einschließlich zum Kopf zusammengenäht.
Mit Wackelaugen wird ihm etwas mehr Leben eingehaucht
und schon kann sich der kleine Eierwärmerhase sehen lassen.
Dabei klappt er seine Ohren neckisch auseinander 
und ist fertig!

Hasen liegend:
Hasen stehend, 
naja.... ohne Eierbecher sind sie nicht so standfest im hohen Gras ;-)
 Viel Spaß beim Nachbasteln!

Kommentare:

  1. Eine schöne Hasenparade.
    LG hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    die sieht ja witzig aus, Deine Hasenparade :O) Gefällt mir sehr gut!
    Ich müßte momentan einfach mehr Zeit haben .... ich bin noch nicht dazu gekommen, neue Osterdeko zu machen .....
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee, werde ich mir merken! Danke!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia, was für ne schöne Hoppelei durch deinen Garten. War sicher schwer die Bande beisammen zu halten :O)
    Eine schöne Bastelidee, die sicher auch schön mit Kindern zu machen ist.
    Schöne hasige Grüße von antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!