.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Donnerstag, 11. Dezember 2014

Herzen aus Bastband

Da habe ich doch in einem Lädchen diese schönen Bänder gesehen und musste einfach zugreifen.
Erst habe ich versucht das Band direkt zu häkeln.
Aber das war sehr dick und dadurch sperrig.
Außerdem ist nicht so sehr viel auf einer Rolle ;-) .
Also habe ich es geteilt (besser gedrittelt)
und dann nochmal gehäkelt.
Herausgekommen ist ein hübsches Herz.

Ich habe mir überlegt,
wenn mann bei den Zunahmen am Anfang eine Runde weglässt,
werden die Herzen ein bisschen kleiner 
und man kann sie auch gut an den Tannenbaum hängen. :-)

♥Herzen müssen zwischendurch einfach immer mal wieder sein. ♥

Die Anleitung gibt es hier.

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    Du hast ja so recht - Herzchen sind immer wieder schön anzuschauen - die Farben machen fröhlich und ein schönes Material hast Du gewählt.
    Deine Anleitung ist wunderbar!

    ich schicke Dir einen lieben Gruß und wünsche ein besinnliches AdventWochenende
    Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön und wie passend zu Weihnachten. Habe die Bastbänder so noch nie gesehen, sieht sicher sehr hübsch am Baum aus.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ha! Hat geklappt :) schön geworden!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Du hast recht, Herzen gehen immer! Sind sehr schön geworden! Das tüffteln hat sich gelohnt!
    Äs liebs Grüessli Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ich finde Herzen auch immer schön und deines ist toll geworden. Eine witzige Idee, Geschenkband zu nehmen.
    LG und einen schönen 3. Advent.
    Beate

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!