.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Samstag, 31. Januar 2015

Das abgerissene Häkelherz

Mein schönes rotes Outdoorherz hat der Wind abgerissen!
Ich muss zugeben, 
ich hätte  es ja auch abhängen können.
Aber wenn ich aus dem Fenster geschaut habe,
hat es mich immer erfreut.
Nun liegt es im Blumenkasten darunter.
Ein bisschen hat die Sonne ihm auch die Farbe genommen
und ich überlege
für diesen Sommer ein Neues zu häkeln.

Die folgenden Bilder und den Text habe ich letztes Jahr im Mai gepostet:
 
Dieses Herz hat in der Sonne gebaumelt,
extra als "Outdoor-Herz" hergestellt:


Das Outdoor-Häkelherz habe ich aus einem dickeren Bastgarn gehäkelt. 
Das war etwas schwergängig mit Nadel 4, aber ich finde es hat sich gelohnt. 
Gefüllt ist es mit Noppenfolie.
Ich habe die Anleitung ein bisschen frei nachgehäkelt . 
Bei den Abnahmen habe ich hin und wieder eine Reihe übersprungen. 
Dadurch ist es etwas länglicher geworden.

Kommentare:

  1. Liebe Claudia, also ich würde mir an deiner Stelle ein neues Herz häkeln. Das Rot hat so schön geleuchtet und der Anblick hat dir soviel Freude bereitet. Was wölltest du denn sonst an den Platz hängen. Da paßt doch nur so ein schönes Herz hin.
    Liebe Grüße von Antonsmuddi Katja

    AntwortenLöschen
  2. In solchen Fällen ersetze ich das Kaputte, und vergesse die Aktion gleich wieder. So hängt immer das selbe Herz :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!