.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Donnerstag, 19. Februar 2015

Cordrock mit Bündchenwarebündchen ;-)

Zu dem Shirt von letzter Woche
habe ich auch einen Rock genäht.
Er ist aus einem Cordstoff,
den ich schon länger hier habe.
Ich habe mal versucht ihn ohne Reißverschluss
mit Bündchenware oben zu nähen.
Außerdem habe ich ihn auch gefüttert,
weil ich finde, dass die ungefütterten Röcke so gerne hochrutschen.

Vielleicht hätte ich das ja lassen sollen ;-).
Denn mit diesem Bündchen habe ich die ganze Zeit das Gefühl,
dass der Rock runterrutscht.

Irgendwie ist das so ein Unsicherheitsgefühl.
Er ist mir beim Tragen nicht vom Körper gerutscht :-)
aber ich muss mich an diese Art von Rock erstmal gewöhnen
(meinten auch die "jungen" Frauen am Sonntag in der Gemeinde).
Oder ich nähe wieder figurnah und abrutschsicher mit Reißverschluss.
Auch heute schicke ich meinen Post zu RUMS.

Kommentare:

  1. Cool! Der Rock passt wunderbar zu deinem Shirt und gefällt mir sehr.
    Ich liebe ja meine Röcke mit "Bündchen", die sind so schön bequem und nichts drückt.. Allerdings hab ich die Bündchen wirklich sehr gedehnt angenäht, damit nichts rutscht. Zur Not kannst du aber ja noch ein breites Gummi einziehen.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist ganz grosse klasse!!
    Nee, ich mach das nicht mehr nur mit Bündchen :) fühle mich da sehr unsicher ;) Und mit einem schönen Bund kann man sich figurtechnisch ja auch noch was gutes tun ;)
    Herzlichst
    ySe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia, ich stöbere gerade ein wenig auf Deinem Blog, also nicht wundern, wenn Kommentare zu älteren Beiträgen kommen. Du kannst in Deinen "Bündchenbund" auch oben ein ca. 3 cm breites Gummiband einziehen, so mache ich das immer. ich mags nämlich auch nicht, immer dran denken zu müssen, sitzt auch alles richtig?
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!