.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Samstag, 6. Juni 2015

Holunder und Erdbeeren

Heute ist so manches Leckere für die Vorratshaltung entstanden.
Mein Holunder blüht wunderbar und 
Mittwoch mussten einige Blüten ab ;-)
Sie wurden vorbereitet
am Donnerstag entstand dann Holunderblüten Apfel Gelee
und heute Holundersirup. Mhhh...
 Außerdem waren meine große Tochter und ich 
heute Erdbeeren pflücken.
Die sind schon soooo richtig lecker.
 Aber nicht alle werden so verputzt
sondern 2 Kilo habe ich zu Marmelade gekocht.
Hier seht ihr schon die ganzen Gläser:
Und dann habe ich noch einen leckeren Erdbeerlikör angesetzt.
Der ruht jetzt im Kühlschrank.
Wer wissen möchte, wie man den macht,
muss auf den Link klicken.
2010 habe ich es hier schon mal beschrieben. :-) 

Ein sonniges Wochenende wünscht euch 
Claudia

Kommentare:

  1. Hm, lecker!

    Liebe Claudia, ich hätte ja gern deinen Pullipost gelesen, aber man kann ihn nicht sehen. Wenn ich in anklickte kam immer der vorherige Post ... Du musst sicher mal aufs Dashboard gehen und dort auf öffentlich klicken - ... oder es sei denn, das ist Absicht, dass er evtl. nur geladenen Gäste sehen kann? Dann sorry und dann wäre alles okay.

    Liebe Grüße von Gisa.

    AntwortenLöschen
  2. Ups, der Kommentar war vor der Korrektur schon fort. Sorry ;-) für die Fehlerchen.

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh, Erdbeermarmelade! Möchte ich auch noch machen. Mein Bruder liebt sie....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte gestern auch Einkochtag - Holunderblütensirup und Erdbeer-Rhabarber-Holunderblüten-Marmelade!

    Super schöne Fotos hast Du gemacht!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Auch in meiner Küche wartet schon alles darauf um in die Holundersirup-produktion einzusteigen.
    Er duftete so herrlich schon rund um unser Haus.
    Erdbeerlikör, das habe ich ja noch nie gehört, geschweige denn geschmeckt. Da muss ich doch gleich mal dein Rezept ansehen gehen...

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm das klingt alles sehr sehr lecker!
    Hollersirup habe ich auch schon gemacht, der reicht wieder für den ganzen Winter *freu*

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!