.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Donnerstag, 7. Januar 2016

Brötchenwalkingbeutel ;-)

Ich war dieses Jahr ;-) schon sportlich aktiv.
Mindestens einmal die Woche möchte ich Walken gehen.

Früher habe ich immer gelacht
über die Menschen, die da mit ihren Stöcken durch den Wald wandern. ;-)
Heute gehöre ich selbst dazu. :-D

Zum Joggen fehlt mir echt die Kondition.
Beim Nordic Walken kann ich mein Tempo gut regulieren 
und ich liebe es, dass durch die "Stockarbeit" auch meine Schultern gelockert werden.

Also im Moment ist es die optimale Sportart für mich.

Samstag nun meine erste Tour.
Ich bin vor allen anderen Familienmitgliedern aufgestanden
und habe mich auf den Weg gemacht.
Außerdem habe ich Geld eingesteckt,
weil ich meine Liebsten mit Brötchen erfreuen wollte.
...
Aber wohin mit den Brötchen?
Einen dicken Rucksack beim Walken finde ich nicht so prickelnd.
Diesmal habe ich die Brötchen in der einen Hand und die Stöcke in der anderen
meine Tour beendet.

Das soll nicht wieder vorkommen.
Deshalb habe ich mir aus beschichteter Baumwolle
(soll ja auch wetterfest sein)
einen leichten Beutel mit Schulterkordeln genäht.
Der "Brötchenwalkingbeutel" ward geboren! :-)))

Spätestens Samstag gehe ich wieder walken
und diesmal bin ich vorbereitet :-D !

Habt einen schönen Tag!
Jetzt schaue ich mal bei RUMS vorbei.

Kommentare:

  1. Wenn du den Beutel grösser genäht hättest, hättest du bei uns auch gleich Brötchen bringen können ;)
    Coole Idee! Im Moment gehöre ich noch den über-die-mit-den-Stöcken-Renner -Lachenden... Mach mir keine Angst ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ich laufe seit jaaaahren mit stöcken im wald rum...auch walking events machte ich öfters mit...schade bist du nicht in meiner gegend..ich würde auch die brötchen runde mitlaufen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Tja... Wo du doch selbst über die gelacht hast, musst du mich doch auch verstehen, oder? :P ;) :-*

    Die Idee ist aber trotzdem cool! Und gut sieht der Beutel auch aus.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    was für eine tolle Idee, der Brötchen-Walkingbeutel :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee einen Brötchenwalkingbeutel zu "erfinden", viel Spaß beim walken

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,

    da habe ich deine Nähidee gefunden. Die gefällt mir sehr gut! Zum Glück liegt auf meiner Runde kein Bäcker, sonst würde die Bande hier zu sehr verwöhnt. Ich habe diese Woche zwei Mal walken geschafft und bin ganz zufrieden mit mir: 13,4 km. Ich laufe übrigens ohne Stöcke und halte meine Arme angewinkelt und bewege sie gegensätzlich zu den Beinen. Das tut meinen Schultern auch gut.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!