.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Dienstag, 17. Januar 2017

Danke Mama

Meine kreative Seite habe ich von meiner Mutter geerbt.
Sie hat uns Kinder früher benäht
und viele schöne Kleider gewerkelt.
Sie hat auch gestrickt und gehäkelt.
Da konnte ich mir so einiges abgucken
und für mich war es das Normalste überhaupt,
aus Stoff und Wolle 
schöne Dinge zu erschaffen.

Heute ist sie schon 30 Jahre nicht mehr bei mir.
(Was für eine Zahl!!!)
Ich habe sie in dieser Zeit oft vermisst
und irgendwie wird das wohl immer ein bisschen so sein.

Dankbar für meine Mutter 
und die Zeit, die ich mit ihr hatte.

Kommentare:

  1. Das ist sehr traurig so früh die Mama zu verlieren. Zum Glück kannst Du ihre ganze Liebe in Dir weiter spüren, wenn Du dir etwas häkelst, nähst oder strickst.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, die Zeit vergeht.... Schön, was du alles mitbekommen hast.
    Ergreifend, dafür Dankbar sein zu können..... Ich bin berührt
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein sehr schöner Post!

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Namensschwester,
    was für ein wunderbarer und berührender Post!
    Auch ich habe die Liebe zur Handarbeit von meiner Mama, unc auch von meiner Oma mitbekommen ( und auch viele andere positive Dinge :O) ..) und bin jeden Tag dankbar dafür!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Mein Vati hatte gestern (17.1.) seinen ersten Todestag. Ebenso starb mein Schwiegervater an einem 17. Januar. Ich glaube der Schmerz lässt nie nach. Aber die Gedanken an vergangene schöne Momente tun gut. Danke für deine berührenden Worte.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!