.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Freitag, 7. Juli 2017

Stillshirts

Als ich meine Kinder gestillt habe, gab es das noch nicht.
Aber ich gebe zu,
dass ich etwas in dieser Art vermisst habe.
Und es ist nicht schwer,
solche Shirts selbst zu nähen.
Ein hübscher Shirtschnitt wird ausgesucht.
Das Vorderteil wird in zwei Teile geteilt.
Das obere Teil endet unterhalb der Brust mit Nahtzugabe für einen Gummibandtunnel
und das untere Teil wird so nach oben verlängert, 
dass man oberhalb der Brust endet.
Wieder mit Gummibandtunnel.
Die werden auch eingezogen und fixiert
und dann wird das Vorderteil übereinanderlappend an den Seiten fixiert.
Nun kann man das Shirt wie gehabt weiter fertig stellen.
Diese zwei werden schon gut getragen. ☺♥

Habt ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Es gab sowieso ganz vieles nicht, was überaus praktisch oder hübsch oder im besten Falle beides ist..... Es ist sehr schön, dass jungen Müttern heute so vieles gegeben werden kann.
    Die Shirts sind beides: hübsch und praktisch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Supertolle Idee.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine wunderbare Idee, stilltaugliche Shirts zu nähen! So kann man auf dieses Gewickel im Vorderteil gut verzichten ... Gefällt mir, merk ich mir für den Fall, dass hier auch mal welche gebraucht werden ☺
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee, liebe Claudia!
    Hab ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Danke, dass du das für mich umgesetzt und genäht hast! :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!